Hagener Straße 266

44229 Dortmund (Kirchhörde)

Telefon

E-Mail

0231 70472

britta@bracht.net

THERAPIE

Heilpraktikerin (Psychotherapie)


Geprüfte Systemtherapeutin
Mitglied im Verband Freier Psychotherapeuten

THERAPEUTISCHE PRIVATPRAXIS

BRITTA BRACHT

 

ÄNGSTE


Angst gehört unvermeidlich zu unserem Leben. Sie ist lebensnotwendig und bereitet den Körper auf schnelles Handeln, auf Flucht oder Verteidigung vor. Oftmals fürchten wir uns aber auch vor Situationen, die andere Menschen als „normal“ betrachten.


Beim Anblick einer Spinne geraten wir beispielsweise in Panik. Die Fahrt mit dem Fahrstuhl bedeutet ein unüberwindbares Risiko. Die Vorstellung, vor ein paar Leuten das Wort zu ergreifen, verursacht Schweißausbrüche. Oder der lang ersehnte Traumurlaub scheitert an der Angst vorm Fliegen.


Wenn die Angst mehr und mehr Ihr Leben bestimmt, sollten wir gemeinsam Strategien entwickeln, dieses Gefühl zu bewältigen.


Ich möchte Sie dazu ermutigen, Ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen und es nicht durch die Angst bestimmen zu lassen.


LEBENSKRISEN


Veränderte Lebensumstände, eine schwere Krankheit, der Tod eines geliebten Menschen, Beziehungsprobleme, Trennung, der Verlust des Arbeitsplatzes, der Eintritt ins Rentenalter ...


Menschen gehen sehr unterschiedlich mit diesen Belastungen um. Für viele gehören diese Dinge zum Leben, andere brauchen Hilfe, um eine solche Krise zu bewältigen.


Gemeinsam suchen wir einen Weg, diese negativen Denkmuster zu durchbrechen. Neue Sichtweisen, die wir im Gespräch erarbeiten, ermöglichen Ihnen den Schmerz aufzulösen und neue Zuversicht, neue Lebensfreude und neue Perspektiven für sich zu erkennen.


Richten Sie Ihren Blick nach vorn. Die Bewältigung einer Krise bedeutet immer auch die Chance auf persönliches Wachstum.


BURNOUT & STRESS


Zeitdruck, viele Aufgaben gleichzeitig erledigen müssen, häufige Störungen im Arbeitsablauf durch Telefon oder EMail. Viele Menschen fühlen sich zunehmend überlastet und ausgebrannt. Die Zahl psychischer Erkrankungen durch Stress am Arbeitsplatz steigt stetig an. Vorboten sind häufig körperliche Symptome, die relativ unspezifisch auftreten können.


Gemeinsam steuern wir Ihre persönlichen Möglichkeiten gegen das Ausbrennen an.


Alte Regenerationsmöglichkeiten werden dabei wieder eingeübt und neue Möglichkeiten erlernt. Kurze Entspannungsübungen unterstützen Sie dabei zusätzlich. Achtsamkeitsübungen ermutigen Sie dazu, Ihre persönlichen Grenzen neu zu überdenken. Und wir erarbeiten Hilfsmöglichkeiten, um Aufgaben auch wieder zu delegieren.


Freuen Sie sich darauf, wieder mehr Zeit mit Ihrer Familie, Ihren Freunden und mit sich selbst zu verbringen.


ESSSTÖRUNGEN


Anorexie und Bulimie sind Krankheitsbilder, die mit dem Begriff Essstörung bezeichnet werden. Der Umgang mit Essen hat seine Natürlichkeit verloren. Dem Essverhalten wird übermäßig viel Bedeutung beigemessen. Es gerät außer Kontrolle.


Bei Essstörungen ist eine Therapie unumgänglich. In der Therapie biete ich Ihnen Informationen über die Erkrankung und erarbeite mit Ihnen gemeinsam die Zusammenhänge zwischen inneren und äußeren Konflikten und dem Essverhalten.


Emotionale Wünsche und Bedürfnisse werden sichtbar gemacht. Das Selbstwertgefühl wird gestärkt. Rollen, Verantwortungen und grenzen im Umgang mit Mitmenschen werden geklärt.


Ich möchte Sie dabei begleiten, mit mehr Selbstbewusstsein Ihren Weg zu einem gesunden Essverhalten zu finden.